Der Import der Schülerdaten der Schulen, die nicht mit SIBANK arbeiten kann auch über folgenden Weg einer Excel-Tabelle gelöst werden:

Die Beschriftung und Reihenfolge Exceltabelle darf nicht geändert werden, da Elaisa sonst eine Fehlermeldung anzeigt und die Datei nicht akzeptiert.

Wichtig ist bei der Erstellung der Tabelle, dass sie die folgenden Überschriften enthält, auch wenn die Spalte sonst leer bleibt. 

Die Spalten "A" - "I" müssen auf jeden Fall alle ausgefüllt werden. Die Spalten ab "J" (HALTESTELL) können leer bleiben.

Erläuterungen zu den Spalten: 

 

NAME: Nachname der Schülerin / des Schülers

VORNAME: Vorname der Schülerin / des Schülers

KLASSE: Klasse der Schülerin / des Schülers

GEBOREN: Geburtsdatum der Schülerin / des Schülers im folgenden Format ( 01.01.2001)

STRASSE: Straße und Hausnummer

PLZ: Postleitzahl

ORT: Nur die Gemeinde angeben und nicht den Ortsteil.

ORTSTEIL: Nun den Ortsteil eingeben (z.B. Dungelbeck, Peine usw). Bitte nicht Peine-Südstadt etc. angeben.

LINIE: Bei allen Schülerinnen und Schülern, die einen Anspruch auf eine Fahrkarte haben, muss ein "X" in diese Spalte, damit das Programm diese Schüler erkennt.

HALTESTELL: Nicht ausfüllen

TITEL_W: Nicht ausfüllen

NAME_W: Nachname der Mutter (Spalte kann auch leer bleiben)

VORNAME_W: Vorname der Mutter (Spalte kann auch leer bleiben)

TITEL_M: Nicht ausfüllen

NAME_M: Nachname des Vaters (Spalte kann auch leer bleiben)

VORNAME_M: Vorname des Vaters (Spalte kann auch leer bleiben)